Muffins mit Himbeeren und weißer Schokolade


Wahrscheinlich die allerbesten Muffins überhaupt

In den USA sind Rezepte für selbstgemachte Muffins gut gehütete Familiengeheimnisse. Darum verraten wir Ihnen jetzt, dass dies die besten Muffins sind. Einige Sekunden im Mixer, einige Minuten im Ofen…Glückseligkeit.

Muffins

Für 6 Personen


60 g weiße Schokolade, in Quadrate gebrochen
150 g Mehl
1 TL Packpulver
50 g Streuzucker
1 großes Ei
100 ml teilentrahmte Milch
1 Handvoll Himbeeren
18 ganze Himbeeren zur Dekoration

So geht’s


Heizen Sie den Ofen auf 200 °C/180 °C Umluft oder Gas Stufe 6 vor. Legen Sie die sechs Formen des Muffinblechs mit Schälchen aus. Geben Sie die Schokolade in den Behälter und lassen Sie den Mixer bei niedriger Stufe pulsieren, bis sie zerhackt wurde. Schütten Sie sie in eine Schüssel, geben Sie gesiebtes Mehl, Backpulver und Salz hinzu und vermischen Sie die Zutaten. Schütten Sie die Mehlmischung in den Behälter und lassen Sie den Mixer drei- bis viermal pulsieren. Schütteln Sie den Behälter, um das restliche Mehl unterzumischen (die Mischung sollte blassrosa und klumpig sein). Füllen Sie das Schälchen zu drei Vierteln mit Teig. Drücken Sie in jedes Schälchen 3 Himbeeren und backen Sie die Muffins 10 bis 20 Minuten. Lassen Sie sie leicht abkühlen, überziehen Sie sie mit Zuckerguss und genießen Sie sie warm.